Das Nicht-me(h)r Raucher (innen) Tagebuch ;)

Euer Tagebuch ist euer ganz persönlicher Begleiter durch eure rauchfreie Zeit
Antworten
Benutzeravatar
boergy
Beiträge: 1346
Registriert: Donnerstag 21. März 2013, 09:05
Rauchfrei seit: 13. Mär 2013

Re: Das Nicht-me(h)r Raucher (innen) Tagebuch ;)

Beitrag von boergy » Freitag 3. Mai 2013, 08:53

:juppss
:friendsc 555 Tage! :jubi
LG boergy

Bild
Kein Raucher raucht, weil er es toll findet, sondern nur deshalb, weil er es bisher nicht geschafft hat, aufzuhören.

Darkmela83
Beiträge: 47
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 17:35
Rauchfrei seit: 25. Okt 2011
Wohnort: Deutschland

Re: Das Nicht-me(h)r Raucher (innen) Tagebuch ;)

Beitrag von Darkmela83 » Sonntag 27. Oktober 2013, 17:47

Hallo Ihrś :)

Ja ihr seht, ich schau auch noch rein ;)

Nach nun genau zwei rauchfreien Jahren hat sich bei mir weiter nix verändert außer das ich die zugenommen Kilos zum größten Teil wieder runter habe :D

Ich hoffe es geht euch allen gut und ihr bleibt oder werdet immer schön rauchfrei :lmaa
Bild

Glasmurmel

Re: Das Nicht-me(h)r Raucher (innen) Tagebuch ;)

Beitrag von Glasmurmel » Sonntag 27. Oktober 2013, 17:51

Hallo Mela,
das ist genau das, was ich immer sage!
Die Kilos gehen auch wieder weg, nur: das braucht Zeit und etwas Geduld.

Sehr herzlichen Glückwunsch zu zwei rauchfreien Jahren!
DAS hast Du richtig gut gemacht-
Du hast Dir selbst ein Riesen-Geschenk gemacht!

Nisnis

Re: Das Nicht-me(h)r Raucher (innen) Tagebuch ;)

Beitrag von Nisnis » Sonntag 27. Oktober 2013, 17:53

Auch von mir herzliche :friendsc . Mach weiter so

Gruß nisnis

Darkmela83
Beiträge: 47
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 17:35
Rauchfrei seit: 25. Okt 2011
Wohnort: Deutschland

Re: Das Nicht-me(h)r Raucher (innen) Tagebuch ;)

Beitrag von Darkmela83 » Sonntag 27. Oktober 2013, 17:58

Danke euch beiden :)

Ja, das ist ein großes Geschenk, sich die eigene Freiheit zurückzugeben :)
Im Alltag denke ich darüber gar nicht mehr so nach, aber wenn es mir dann auffällt das ich ja mal geraucht habe, dann kommt man schon ins Denken, wie es denn war und wie es jetzt ist...Würde mich immer wieder für das "Jetzt" entscheiden....
Bild

Glasmurmel

Re: Das Nicht-me(h)r Raucher (innen) Tagebuch ;)

Beitrag von Glasmurmel » Sonntag 27. Oktober 2013, 18:23

Würde mich immer wieder für das "Jetzt" entscheiden....
Sooo soll das sein!

Darkmela83
Beiträge: 47
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 17:35
Rauchfrei seit: 25. Okt 2011
Wohnort: Deutschland

Re: Das Nicht-me(h)r Raucher (innen) Tagebuch ;)

Beitrag von Darkmela83 » Montag 11. August 2014, 23:19

Hallo Jungs und Mädels,

hab auch mal wieder reingeschaut, hab euch nicht vergessen :)
Der Ticker da unten stimmt auch noch. Immer noch rauchfrei :)

Wollte mal nach euch ein Kuckerchen machen, nachdem ich in den letzten Wochen vermehrt an das Forum denken musste :)

Grüßlein :) :lmaa (Die Smilies sind ja cool :D )
Bild

Benutzeravatar
Der von der Eva
Beiträge: 10162
Registriert: Montag 7. Oktober 2013, 09:47
Rauchfrei seit: 21. Sep 2013

Re: Das Nicht-me(h)r Raucher (innen) Tagebuch ;)

Beitrag von Der von der Eva » Dienstag 12. August 2014, 03:58

Hallo Darkmela,

Danke für die Rückmeldung, das hören wir natürlich gerne!
Und gratuliere zu über tausend Tagen in Freiheit.
Alles Liebe,
Robert
Seit 21.9.2013 freie Platzwahl im Restaurant! Bild

Bild

"Wenn ich weiter sehen konnte, so deshalb, weil ich auf den Schultern von Riesen stand." -Isaac Newton
» Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren. « - bei Maja geklaut

Glasmurmel

Re: Das Nicht-me(h)r Raucher (innen) Tagebuch ;)

Beitrag von Glasmurmel » Dienstag 12. August 2014, 04:55

Hallo Mela-
danke für die Rückmeldung- da hast Du ja über 1000 Tage "auf dem Buckel".

:friendsc

Und die Smilies... die werden ständig aktualisiert- es lohnt sich, immer mal, herein zu schauen :roll

Darkmela83
Beiträge: 47
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 17:35
Rauchfrei seit: 25. Okt 2011
Wohnort: Deutschland

Re: Das Nicht-me(h)r Raucher (innen) Tagebuch ;)

Beitrag von Darkmela83 » Dienstag 12. August 2014, 14:17

Huhu, ja ich weiß ich vernachlässige euch sträflich ;)

Vielleicht auch deswegen,weil ich die letzten Monate nur noch bereue das ich aufgehört hab zu Rauchen und das ganz weit weg schiebe....auch wenn es dämlich ist :( :kuchen2 ( So cool :D )
Bild

Benutzeravatar
Ralf
Beiträge: 1958
Registriert: Dienstag 21. Januar 2014, 10:29
Rauchfrei seit: 23. Aug 2011
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Das Nicht-me(h)r Raucher (innen) Tagebuch ;)

Beitrag von Ralf » Dienstag 12. August 2014, 14:30

Huhu Manu! :hello1
Darkmela83 hat geschrieben:Huhu, ja ich weiß ich vernachlässige euch sträflich ;)
... aber sowas von! :rabae
Darkmela83 hat geschrieben: ... weil ich die letzten Monate nur noch bereue das ich aufgehört hab zu Rauchen ...
Nix da, da gibt es nichts zu bereuen! :noeoe
Am Ende wird alles gut.
Und wenn es noch nicht gut ist, dann ist es auch noch nicht zu Ende!
Du kriegst das hin!

Lieber Gruß,
Ralf
"Du kannst die Wellen nicht anhalten, aber Du kannst lernen auf ihnen zu reiten."
Joseph Goldstein

Darkmela83
Beiträge: 47
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 17:35
Rauchfrei seit: 25. Okt 2011
Wohnort: Deutschland

Re: Das Nicht-me(h)r Raucher (innen) Tagebuch ;)

Beitrag von Darkmela83 » Dienstag 12. August 2014, 21:41

Ich hab wie es aussieht durch den Rauchstopp eine Schilddrüsenunterfunktion bekommen. Und zwar Hashimoto. Das erklärt natürlich auch das monatelange Sodbrennen, die Verdauungssachen, die Gewichtszunahme und die ganzen Kilos die ich trotz Ernährungsumstellung und Sport nicht mehr runter bekommen hab :(
Das schlimmste meine Haare, von trocken und strohig, fettig und schuppig, wie ich noch gepostet hatte, sind nun ein 50 % Haarausfall geworden. Tendenz steigend.
Ich quäl mich seit Jahren nur mit diesen Folgen des Rauchstops, weil das bei mir echt nicht so einfach lief, wie ich dachte....
Zum Glück wusste ich das vorher nicht.....Ich glaube ich hätte geraucht bis zum bitteren Ende :D
Drückt mir die Daumen, das es "nur" eine Unterfunktion ist und kein Hashi...näheres weiß ich am Donnerstag nach dem Termin beim Endokrinologen

Wenn es interessiert - soll nicht schocken ....http://www.agepal.org/index.php/forschu ... erfunktion

Genau da ging es bei mir so richtig los...
Bild

Benutzeravatar
Der von der Eva
Beiträge: 10162
Registriert: Montag 7. Oktober 2013, 09:47
Rauchfrei seit: 21. Sep 2013

Re: Das Nicht-me(h)r Raucher (innen) Tagebuch ;)

Beitrag von Der von der Eva » Dienstag 12. August 2014, 23:04

Ich drück Dir alle Däumchen für Donnerstag! :daumendrueck
Seit 21.9.2013 freie Platzwahl im Restaurant! Bild

Bild

"Wenn ich weiter sehen konnte, so deshalb, weil ich auf den Schultern von Riesen stand." -Isaac Newton
» Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren. « - bei Maja geklaut

Glasmurmel

Re: Das Nicht-me(h)r Raucher (innen) Tagebuch ;)

Beitrag von Glasmurmel » Mittwoch 13. August 2014, 04:58

Hallo Mela,
ich drück Dir die Daumen- das ist ja richtig übel.
Schilddrüsenunterfunktion durch Rauchstopp?
Das habe ich noch nie gehört... Vorstellbar ist alles Mögliche.

Ich drücke Dir die Daumen für Donnerstag!

Liebe Grüße
die Murmel

Darkmela83
Beiträge: 47
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2012, 17:35
Rauchfrei seit: 25. Okt 2011
Wohnort: Deutschland

Re: Das Nicht-me(h)r Raucher (innen) Tagebuch ;)

Beitrag von Darkmela83 » Mittwoch 13. August 2014, 13:05

Danke euch :)

Murmel, die meisten die aufhören griegen wohl kurzzeitig Symptome der Unterfunktion, weil der Körper sich umstellten muss, der Stoffwechsel arbeitet unter Nicotin und Co anders. In Zigaretten sind zb Stoffe enthalten, die ähnlich Schilddrüsenhormone wirken auf irgendwelchen Rezeptoren und wenn da was schlummert und durch das Rauchen überdeckt wird, dann bricht das voll aus, sobald man aufhört zu rauchen. So wird es wahrscheinlich bei mir gewesen sein....
Die Symptome die ich da nach dem Rauchstopp bekommen hab, die sind bei mir seit nun drei Jahren nicht mehr weggegangen und mit jedem Monat noch schlimmer geworden. Leider wurde das auf die Psyche geschoben, bis der starke Haarausfall kam...Ich hab 50 % meiner Haare verloren innerhalb 8 Monaten :(
Hab regelrecht Angst vor morgen :( Und den oberhaß auf Zigaretten und Entzug gleichzeitig :(
Bild

Antworten