Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Euer Tagebuch ist euer ganz persönlicher Begleiter durch eure rauchfreie Zeit
Benutzeravatar
Rammonzi
Beiträge: 976
Registriert: Samstag 2. April 2016, 14:17
Rauchfrei seit: 11. Nov 2016

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von Rammonzi » Dienstag 28. März 2017, 13:40

Liebe Claudia,
das hast du super hinbekommen, tolle Leistung ein Jahr rauchfrei :freux
LG Moni
Das Passwort für das Leben heißt Humor

][/url[url=http://www.rauchfrei.x-pressive.com/]Bild

Lilli

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von Lilli » Freitag 31. März 2017, 16:02

foxi hat geschrieben::hueppi :hueppi :hueppi :fly3 :fly3 :fly3 :fly3 wow, danke für die Glückwünsche, 1 Jahr ohne Qualm, das hätte ich nie gedacht das ich das schaffe, und trotz der ganzen furchtbaren Ereignisse.....ich bin ein bisschen stolz :nick :nick :kuh1 .......
Ein bißchen?!
Megamegamega stolz kannst du sein - ich freue mich so sehr für dich :huiii

Ich gratuliere herzlichst zur offiziellen Nichtraucherin !
Jetzt müssen nur noch unsere Männer die Kurve kriegen ...

Geniess die schönen Tage,meine Liebe :hello1

Lilli

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von Lilli » Donnerstag 4. Mai 2017, 18:43

Hallo Foxi!
Ich hab dich hinterm Zaun gesucht .... :batscht du bist ja hier!
Hast du bei mir geguckt und ich war im Kurzurlaub?!
Kannst du dich nicht auch mal kurz ausklinken .... und wenns nur Stunden sind .... denk an DICH ....

Hab grad gelesen,dein Papa ist krank ..... och Menno .... pass auf dich auf ....
:knuddel

Lilli

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von Lilli » Montag 8. Mai 2017, 19:20

Foxi hat geschrieben: .... aber man kommt unweigerlich mit alten Menschen immer wieder an seine eigenen Grenzen, was älter werden angeht...ich sehe mich damit sehr stark konfrontiert und denke viel darüber nach wie schnell die Zeit geht und wie wichtig Gesundheit ist...und dann bin ich genau richtig mit meinem NMR, und höre meinen Mann ständig husten und hoffe dass er auch bald die Kurve bekommt...
Das sieht bei mir genauso aus :freunde

Dazu kommt noch der Muttertag jetzt ..... meine Gedanken kreisen und ich bin :schnuef

Benutzeravatar
reboot
Beiträge: 610
Registriert: Montag 29. August 2016, 12:30
Rauchfrei seit: 2. Jan 2018

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von reboot » Samstag 13. Mai 2017, 19:02

Huhu Foxi,
wie geht es dir? Geht es deinem Papa besser? Würde mich freuen mal wieder von dir zu lesen :eva_rob

Bis bald ...

Reboot
Bild

Benutzeravatar
reboot
Beiträge: 610
Registriert: Montag 29. August 2016, 12:30
Rauchfrei seit: 2. Jan 2018

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von reboot » Mittwoch 24. Mai 2017, 17:18

Foxi, ist meine PN angekommen?

Reboot
Bild

Benutzeravatar
foxi
Beiträge: 650
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 13:51

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von foxi » Freitag 7. Juli 2017, 06:44

:legger-eis Hallo, ich habe eine wahre Zahn Odyssee hinter mir, und bin sooo froh dass ich nicht mehr rauche, ich weiss gar nicht wie das hätte gehen sollen mit Rauchen...Vor 3 1/2 Wochen bekam ich einen Backenzahn gezogen und merkte schon bei den Spritzen, dass irgendwas anders war....als der Zahn 2 Tage draussen war konnte ich den Mund nicht schließen und den Kiefer nicht bewegen, der Zahnarzt meinte dass sei vom Mund aufhalten und legt sich in den nächsten Tagen....Na ja, mittlerweile bin ich wegen Kieferblockade bei der Physik in Behandlung und heute!!!!!!! ist der erste Tag an dem es etwas besser ist....die Schmerzen bei der Physiobehandlung sind grauenhaft, es wird an der verspannten Kiefermuskulatur gearbeitet, hiiilfe, aber es wirkt und wird besser....Nein, nein, nein, als Raucher kann an da echt einpacken....wünsche euch allen ein schönes Wochenende......
Bild

Benutzeravatar
Der von der Eva
Beiträge: 10162
Registriert: Montag 7. Oktober 2013, 09:47
Rauchfrei seit: 21. Sep 2013

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von Der von der Eva » Freitag 7. Juli 2017, 07:12

Claudia,

Das hört sich ja furchtbar an! Kieferblockade. :blass Schlimm, was es alles gibt.
Hoffentlich wirkt die Therapie bald schneller. :daumendrueck
Bei so was hab ich mir aber auch immer gedacht: Stell Dir vor, jetzt kannst wegen so was plötzlich gar nimmer rauchen, mußt aber noch. Da sieht man bei Nochimmerrauchern die traurigsten Kopfstände, um sich den Schuß irgendwie zu verpassen. -Mit ständig offenem Mund. Ich hätts mir vielleicht in die Nase gesteckt.
Nein nein, das brauchst in so einer wilden Situation nicht auch noch, Du hast recht. Gute Verbesserung Dir! :blume

Alles Liebe,
Robert
Seit 21.9.2013 freie Platzwahl im Restaurant! Bild

Bild

"Wenn ich weiter sehen konnte, so deshalb, weil ich auf den Schultern von Riesen stand." -Isaac Newton
» Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren. « - bei Maja geklaut

Selma
Beiträge: 455
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 11:08

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von Selma » Sonntag 10. September 2017, 11:27

Huhu Claudia,

bist ja auch noch in der Spur, wie genial!!!! Ich denke viel an euch und hoffe, dass alles auf dem rechten Weg ist.
Was macht dein Mann? Hat er den Absprung geschafft? Bei uns hat das leider noch nicht geklappt, obwohl die ärztlichen Untersuchungen schon stark dafür sprechen, dass der Moment nun bald mal kommen muss.
Ich würde auch so gerne den Hebel umlegen, aber wie?
Ich kann mich noch sehr gut erinnern, wie sogenannte Motivationssprüche bei mir damals gewirkt haben... :daumenrunter ,


Ich habe gestern gesehen, dass du schon über ein halbes 1000 hast. Und das trotz aller Versuche, dich zum Umfallen zu bringen. Verrückt!!!!

Wir bleiben in der Spur, ja?! BLÖDE FRAGE!!! KLAR BLEIBEN WIR DAS!!!! :sogehtdas, Schritt für Schritt :ente :ente

Wünsche dir noch einen schönen Sonntag!!!
Lieben Gruß
Selma
Bild

Benutzeravatar
foxi
Beiträge: 650
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 13:51

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von foxi » Samstag 30. September 2017, 16:19

:hello123 an alle, auch ich lese immer noch mit, auch wenn ich schon länger rauchfrei bin....dieses Jahr ist irgendwie nicht mein Jahr, ich habe im Sommer ein MRT erstellen lassen weil ich ständig in der Leiste abklappre und heraus kam eine Hüftarthrose.......und das bei miiiir, ich bin sportlich, lebhaft, arbeite mit behinderten Kids und muss mich bewegen können.....seit ich es weiss merke ich, dass es jeden Tag etwas heftiger wird, am Mittwoch habe ich mir einen Termin in einer orthopädischen Klinik in Köln gemacht um es nochmal von einem Facharzt begutachten zu lassen, bibber bibber..... :panik :angst2 :bibberx zur Zeit habe ich Physiotherapie, aber das Aufstehen und Setzen und Gehen schmerzt schon oft.....ich denke nur dass es ein Glück ist das ich nicht mehr rauche, ich würde mich in dieser Situation totqualmen vor Nervosität...... :grr na ja, es gibt wohl schlimmeres, aber nach der Kieferblockade im Sommer muss das auch nicht sein......trotz allem genieße ich jetzt das Wochenende und übe mich darin, das Leben so zu nehmen wie es ist... :e+t wünsch allen einen schönen Sonntag
Bild

Benutzeravatar
Mickie
Rätselkönigin
Beiträge: 9441
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 22:04

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von Mickie » Samstag 30. September 2017, 19:21

Hi Foxi,

auch wenn es nicht dein Jahr ist, ich freue mich über deine Rückmeldung insbesondere dasss du noch Rauchfrei bist.

Ja die Nervosität wegrauchen, würde ich manchmal auch gerne, aber ändern tät es ja auch nix. Derzeit würde ich nachts wenn ich wieder durchs Hauser tieger und durch alle Fenster schaue welche dunklen Gestalten da draussen rumturnen gerne rauchen...aber es würde nix ändern.

Insofern nehmen wir doch das Leben wie es ist und wünsche dir auch einen schönen Sonntag.

Lieben Gruß

Mickie

Benutzeravatar
Marc
Beiträge: 332
Registriert: Freitag 17. März 2017, 23:01
Rauchfrei seit: 6. Feb 2017

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von Marc » Sonntag 1. Oktober 2017, 20:42

Mensch Foxi,

da drücke ich mal beide Daumen. Ja, es ist toll, dass Du den ganzen Käse rauchfrei abhandelst.

Ich war im März zu einem MRT, strömender Regen, und vor der Tür 4 Raucher......ohne Schirm/Vordach o.ä.

Puh, ging es mir da gut.....

Denke an Dich. Marc
One is One too many - and a thousand never enough!

Lani

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von Lani » Mittwoch 4. Oktober 2017, 14:44

Hey foxi,

der Mittwoch ist da und ich schick dir mal Kraft und Energie rüber!
:knuddel

Benutzeravatar
foxi
Beiträge: 650
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 13:51

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von foxi » Donnerstag 5. Oktober 2017, 19:16

:feddich danke Lani, es ist besser ausgegangen als ich dachte....ich habe eine Spritze bekommen mit Cortison zur Entzündungshemmung und das Röntgenbild sieht noch nicht so schlimm aus....ich war ja in einer Privatklinik, das muss ich selber bezahlen aber das war echt top da, keine Wartezeit, gut durchgecheckt, kein Vergleich zu meiner Orthopädin wo ich vorher war........ich bin jetzt auf jeden Fall erstmal beruhigt und heute tat es schon nicht mehr weh, jippie :schonok
Bild

Lani

Re: Rückfall und jetzt ein Ende setzen

Beitrag von Lani » Freitag 6. Oktober 2017, 07:35

Huhu foxi,

das freut mich, dass das jetzt abgeklärt ist und der Schrecken nun Erleichterung gewichen ist!
Dann wünsche ich dir jetzt ein ruhiges entspanntes Wochenende!
Erhol dich gut und lass es dir so richtig gut gehen!
:knuddel

Antworten