Alea iacta est - Es gibt kein Zurück!

Euer Tagebuch ist euer ganz persönlicher Begleiter durch eure rauchfreie Zeit
Antworten
Benutzeravatar
foxi
Beiträge: 650
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 13:51

Re: Alea iacta est - Es gibt kein Zurück!

Beitrag von foxi » Samstag 13. Januar 2018, 06:30

:we :we :gm2 :enrfp und heute startet der nächste rauchfreie Tag...einen schönen Samstag
Bild

Benutzeravatar
foxi
Beiträge: 650
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 13:51

Re: Alea iacta est - Es gibt kein Zurück!

Beitrag von foxi » Sonntag 14. Januar 2018, 19:35

:wollec :ente :ente vielen Dank für dein Lob in meinem TB, as freut mich dass du etwas darin gelesen hast.Ja es lohnt sich aufzuhören....im Moment kämpfe ich gegen meine Angst vor meiner Hüftarthrose OP, aber Gott sei Dank rauche ich nicht mehr, da wird das schon schneller heilen als mit Rauchen........sagt man so...schönen Abend dir
Bild

ciara
Beiträge: 76
Registriert: Donnerstag 16. November 2017, 21:34
Rauchfrei seit: 15. Okt 2017

Re: Alea iacta est - Es gibt kein Zurück!

Beitrag von ciara » Dienstag 16. Januar 2018, 20:41

Hallo Petra, wie geht es dir ? Ich hoffe das Nico—Monster belästigt dich nicht und du kannst deinen neuen Nichtraucherweg mit Freude gehen.
Ich wünsche dir viel Kraft und Durchhaltevermögen jeden neuen Tag,

Liebe Grüße von Ciara :enrfp
Bild

Sanchopanza
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 00:25

Re: Alea iacta est - Es gibt kein Zurück!

Beitrag von Sanchopanza » Sonntag 21. Januar 2018, 09:34

Guten Morgen!

Danke, Ciara, Foxi, Reboot für Eure Ermutigungen und guten Wünsche
Heute sind dann zwei Wochen herum. Nachdem die erste Woche von Erleichterung, dass ich den Ausstieg geschafft haben, geprägt war, war die zweite Woche gefühlsmässig schon mehr Achterbahn fahrt: Mal war ich stolz, mal völlig angespannt und genervt.
Trotz Champix ruckelt Niko Monster fest an mir.
Champix tat auch seine Wirkung und bescherte schlimme Träume und Schwindel. Hier reduziere ich nun nochmal. Denn der Einstieg ist ja geschafft, der Wille nicht mehr zu rauchen, stark.

Wünsche Euch einen entspannten Sonntag
Lieber Gruss
Petra
Bild

ciara
Beiträge: 76
Registriert: Donnerstag 16. November 2017, 21:34
Rauchfrei seit: 15. Okt 2017

Re: Alea iacta est - Es gibt kein Zurück!

Beitrag von ciara » Sonntag 21. Januar 2018, 15:58

Hallo Petra, sehr gut, weiter so :enrfp

Dir noch einen gemütlichen Sonntag, liebe Grüße von Ciara
Bild

Benutzeravatar
foxi
Beiträge: 650
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 13:51

Re: Alea iacta est - Es gibt kein Zurück!

Beitrag von foxi » Sonntag 21. Januar 2018, 19:40

Klasse wie weit du schon bist

Les mal bitte hier:
https://www.leitfaden-gesundheit.de/rau ... ntzug.html

Wichtig ist aber das du nie vergisst, dass all diese "Unanehmlichkeiten" einzig und allein deswegen stattfinden, weil du gerade deinen ganzen Organismus vom Gift befreist.
Werde dir bewußt, wie sehr dein ganzer Körper sich mit dem tödlichen Gift schon "beschäftigt" hat und wie sehr die Droge einen Platz in dir hatte.
Betrachte deinen Zustand als temporär auf den Weg in einen gesundes Leben, dafür lohnt es sich auf jeden Fall das zu ertragen, denn auch Schlaflosigkeit vergeht nach Wochen.

Google den kompletten Link den Link, dann kommt die Seite, hatte mir damals jemand geschickt.....
Bild

Sanchopanza
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 00:25

Re: Alea iacta est - Es gibt kein Zurück!

Beitrag von Sanchopanza » Sonntag 21. Januar 2018, 22:50

Hallo, liebe Leute

Wieder einen Tag geschafft!

Ja, die Entzugserscheinungen sind nicht zu unterschätzen. Ich weiß glücklicherweise, dass es besser wird.
Schlafen kann ich im Moment gut , wenn mich kein Alptraum packt, bin aber tagsüber trotzdem müde.
Wird schon werden!

Ciara, den NMR-Weg mit Freude gehen... gelingt mir nicht immer gleich gut. Z.B. wenn ich etwas machen möchte, aber dafür zu müde bin.
Dann denke ich jedoch wieder, mit jedem Tag wird es besser. Was mir auch hilft: meine Belohnungskasse. Da ich ja wie ein Schlot geraucht hab, ist sie schon in kurzer Zeit gut bestückt.

Gute Nacht
Petra
Bild

Benutzeravatar
Nisnis
Beiträge: 395
Registriert: Sonntag 22. Februar 2015, 15:35
Rauchfrei seit: 23. Okt 2011

Re: Alea iacta est - Es gibt kein Zurück!

Beitrag von Nisnis » Montag 22. Januar 2018, 18:40

Hallo Alea,

meine Belohnungskasse besteht aus einer großen Baccadi-Flasche und die ist fast voll. Lauter Eins-und Zweieurostücken.
Kann sich sehen lassen, gelle?

Mach weiter so, ich lese gerne in deinem Strang

LG nisnis :party

Sanchopanza
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 00:25

Re: Alea iacta est - Es gibt kein Zurück!

Beitrag von Sanchopanza » Montag 22. Januar 2018, 22:42

Boah Nisnis

fast 100.000 Zigis gespart in 6 Jahren (an meinem Geburtstag hast Du aufgehört, musste ja klappen!). Was das heißt, wenn man - wie ich - über 40 Jahre geraucht hat.
Gar nicht dran denken oder zumindest nur dies: die Lunge kann ganz schön was aushalten. Die Ersparnisse in dieser Zeit können sich sehen lassen.
Was muss das für eine Flasche sein... XXXXL Grösse? Eine normale Flasche ist bei Ex Schlotis schnell mal gefüllt. Oder sammelst Du einfach 1 und 2 Euro Stücke?
Ich gebe meiner Kasse etwa zwei Drittel des Betrags, den mich meine letzte Rauchphase gekostet hat.
Meinem frischen NMR - Ich sagte ich: Naja, sie hat ja nicht ihr ganzes Raucherleben Kette geraucht! Hat frisches NMR gut akzeptiert.

Viele Grüsse
Petra
Bild

Benutzeravatar
Nisnis
Beiträge: 395
Registriert: Sonntag 22. Februar 2015, 15:35
Rauchfrei seit: 23. Okt 2011

Re: Alea iacta est - Es gibt kein Zurück!

Beitrag von Nisnis » Dienstag 23. Januar 2018, 06:05

Hallo Petra,

schön dass ich an deinem Geburtstag aufgehört habe. Ist mein Glückstag wie du siehst :tanz00
Ja, ich sammle nur ein und zwei Eurostücke. Die Flasche war schon mal voll. Dann habe ich das Kleingeld rausgetan (Enkel haben sich natürlich über so viel Kleingeld gefreut) und jetzt habe ich es fast geschafft.
Aber wie du siehst, man spart eine ganze Menge. Der Lunge tut es gut und der Seele erst recht.
Du machst das ganz toll und ich würde sagen, 1:0 für dich :sieg

Liebe Grüße nisnis

ciara
Beiträge: 76
Registriert: Donnerstag 16. November 2017, 21:34
Rauchfrei seit: 15. Okt 2017

Re: Alea iacta est - Es gibt kein Zurück!

Beitrag von ciara » Mittwoch 24. Januar 2018, 16:16

Hallo Petra, danke für deine Glückwünsche und Besuch bei mir.

Wie geht es dir, lässt das Nicomonster dich weitgehend in Ruhe?

Ich ziehe jetzt mit meinem Klimbim hinter den Gartenzaun, freue mich schon dort meine Wochenenden zu verbringen :winke4

Liebe Grüße von Ciara
Bild

Sanchopanza
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 19. Februar 2017, 00:25

Re: Alea iacta est - Es gibt kein Zurück!

Beitrag von Sanchopanza » Sonntag 28. Januar 2018, 16:22

Hallo, heute hat mich die Krise richtig im Griff - pünktlich zum Ausklang der dritten Woche. Dabei geht es gar nicht so sehr um den 'Jieper' nach einer Zigarette.
Wie schon im letzten Jahr ist es die dauerhafte Müdigkeit, die mich fertig macht. Locker sind es an die 10-12 Stunden, die ich - tagsüber natürlich mit Unterbrechungen - verschlafe. An Bewegung, frischer Luft und Ernährung dürfte es nicht liegen. Allmählich drängt die Arbeit und der Druck, wieder voll zu funktionieren, steigt. Angst und Leere sind die Begleiter.
Ich weiss nicht mehr, wie lange die Müdigkeit letztes Mal angehalten an und was danach kommt. Hoffe, dass die vierte Woche mehr Wachheit bringt.

Lieber Gruss
Sanchopanza
Bild

Petrus
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 17. Januar 2018, 03:02
Rauchfrei seit: 14. Jan 2018

Re: Alea iacta est - Es gibt kein Zurück!

Beitrag von Petrus » Montag 29. Januar 2018, 03:56

Hallo Namensvetterin!
Das hört sich bei Dir ja nach einer guten Krise an. Dieses trübe Wetter, dieses hin und her mit den Temperaturen, das macht einen noch zusätzlich fertig. Ich kenne das zu genüge, nicht weil ich jetzt nicht mehr rauche, sondern vorher schon. Viele Menschen haben da Schwierigkeiten mit umzugehen. Aber!!!! Auch das wirst Du überstehen,Du schaffst das. Ich kenne Dich zwar nicht, bin aber trotzdem der Meinung. Ansonsten kann ich Dir da noch jede Menge Missgeschicke meinerseits schreiben, die Dich bestimmt wieder aufheitern werden. Ich könnte ein Buch darüber schreiben. Oder! Hatte schon überlegt, mich bei sämtlichen Firmen zu bewerben, um die Produkte auf ihr Standhaftigkeit zu testen( die können ihre Testgeräte wegschmeißen), dann sind die erst wirklich gut, wenn die mich überstanden haben. :ww
Einen wunderschönen Tag wünsche ich Dir noch Lieben Gruß Frau Namensvetterin :xenia
Du bist der Zeichner deines eigenen Lebens. Schlechte Tage passieren nur, wenn du es zulässt und sie grau zeichnest.

ciara
Beiträge: 76
Registriert: Donnerstag 16. November 2017, 21:34
Rauchfrei seit: 15. Okt 2017

Re: Alea iacta est - Es gibt kein Zurück!

Beitrag von ciara » Montag 29. Januar 2018, 07:56

Hallo Petra :knuddel
Ich wünsche dir dass die neue Woche deine Krise beendet, ich kenne das, müde müde müde, bei mir ist es chronische Erschöpfung und dadurch bin ich nun mit 54 Jahren schon in der EM—Rente.
Wie wäre es mit einem Ticker, dann können wir deine Tagesetappen gut mit verfolgen und mit dir die Etappensiege feiern.

Ich wünsche dir einen schönen Tag mit neuer Kraft und Stolz auf dein Rauchstopp.

Liebe Grüße von Ciara
Bild

Benutzeravatar
Nisnis
Beiträge: 395
Registriert: Sonntag 22. Februar 2015, 15:35
Rauchfrei seit: 23. Okt 2011

Re: Alea iacta est - Es gibt kein Zurück!

Beitrag von Nisnis » Donnerstag 1. Februar 2018, 13:55

Hallo Sanchopanzer,

also die Smilies findest du hier rechts, wenn du schreibst. Da steht in blau "Mehr Smilies anzeigen". Darauf klicken dann öffnet sich ein Fenster "Smilies Kategorien" . Anklicken. Aus den Rubricken z.B. Sport usw. kannst du einen Smilie aussuchen und diesen anklicken. Das Fenster mit dem Kreuz oben rechts schließen und anschauen kannst du dir das Ganze geschriebene in der Vorschau (Unten in der Mitte anklicken)

Das ist alles.

Versuche es einfach mal

LG nisnis :daumendrueck

Antworten