Dieses Mal schaff ich es - nie wieder Rauchen!

Euer Tagebuch ist euer ganz persönlicher Begleiter durch eure rauchfreie Zeit
Jeanny
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 16:44
Rauchfrei seit: 5. Sep 2017

Re: Dieses Mal schaff ich es - nie wieder Rauchen!

Beitrag von Jeanny » Donnerstag 7. September 2017, 11:30

Selma hat geschrieben:Guten Morgen Jeannie,

auch von mir: :wikkxc

Ich finde deinen Gedanken mit dem "Repeat-Knopf" total treffend. In irgendeinem Nichtraucherbuch sprach doch ein Autor von dem nervenden Wecker, der - nachdem man auf den Ausknopf gedrückt hat - immer wieder anfängt zu bimmeln. Erst zaghaft und leise (jetzt könntest du aber wieder mal eine rauchen), dann immer lauter und schließlich brüllt er dir in die Ohren: "Los, jetzt, rauchen, sofort". Rauchst du dann, herrscht für einen kurzen Moment Ruhe, doch schon bald fängt es wieder an, zu bimmeln. Es ist eine Kettenreaktion. Es ist als drückt man ständig auf "repeat", nur um endlich Ruhe zu haben. (Hast du das so gemeint?). Die Lösung besteht übrigens darin, den Wecker einfach ausklingeln zu lassen, sprich einfach (nun ja) nicht mehr zu rauchen.

Nun ja, wir alle haben wahrscheinlich so unsere Bilder vom Nikotinteufel im Kopf, ob´s nun ein Wecker, ein Bandwurm, Günther der innere Schweinehund oder sonst was ist. Erlaubt ist, was hilft. :nick

So, jetzt holst du dir Tag 3

:daumendrueck

Liebe Grüße
Selma
Ja genau, der böde repeat-knopf für einen moment ruhe gg

Jeanny
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 16:44
Rauchfrei seit: 5. Sep 2017

Re: Dieses Mal schaff ich es - nie wieder Rauchen!

Beitrag von Jeanny » Donnerstag 7. September 2017, 11:31

Selma hat geschrieben:Jeanny... !!!! Ich hab dich falsch geschrieben ..., tschuldige..., aber ... als ich schaun wollte, ob ich´s jetzt wenigstens richtig schreibe, hab ich gesehen, dass ich gar nicht die einzige bin ...
:-)

Ich verspreche Besserung :-D

Jetzt aber toi-toi-toi für Tag 3 :daumendrueck

Gruß
Selma

Stört mich überhaupt nicht- die Worte danach sind diese welche mir helfen *zwinker*

Lani

Re: Dieses Mal schaff ich es - nie wieder Rauchen!

Beitrag von Lani » Donnerstag 7. September 2017, 11:40

Huhu jeanny,

dann berichte doch mal, wie geht es dir an tag 3? :)
Ich hoffe der Repeat Knopf lässt dich heute ein wenig zur Ruhe kommen!
:daumendrueck

:enrfp :enr1

Benutzeravatar
Der von der Eva
Beiträge: 10162
Registriert: Montag 7. Oktober 2013, 09:47
Rauchfrei seit: 21. Sep 2013

Re: Dieses Mal schaff ich es - nie wieder Rauchen!

Beitrag von Der von der Eva » Donnerstag 7. September 2017, 16:13

Ich drück mal die Daumen. :daumendrueck
Wie läufts denn? Erzähl mal. :elch
Seit 21.9.2013 freie Platzwahl im Restaurant! Bild

Bild

"Wenn ich weiter sehen konnte, so deshalb, weil ich auf den Schultern von Riesen stand." -Isaac Newton
» Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren. « - bei Maja geklaut

Jeanny
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 16:44
Rauchfrei seit: 5. Sep 2017

Re: Dieses Mal schaff ich es - nie wieder Rauchen!

Beitrag von Jeanny » Donnerstag 7. September 2017, 16:20

Hallo ihr lieben,

Bin grad mit meiner Familie aneinander gerasselt- Due Stimmungsschwankungen setzten mir ganz schön zu und unter Kontrolle bekomme ich sie such nicht.

Habt ihr Tipps für mich?

Aber auch der Ruf kommt immer wieder und es wird bisher nur schlimmer. Gerade jetzt wären 5 min Auszeit einfach am "einfachsten".

Hab mich jetzt ins Bett verkrochen und warte auf euch....

Jeanny
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 16:44
Rauchfrei seit: 5. Sep 2017

Re: Dieses Mal schaff ich es - nie wieder Rauchen!

Beitrag von Jeanny » Donnerstag 7. September 2017, 17:04

...300 g Schockobongs helfen eben doch lol

Wahnsinn, was man da so alles durch macht. Das einzig gute an der aktion is, dass ich jetzt weiss dass schockolade kurz hilft, aber nich die lösung is - und: ich hab keine schokolade mehr "gg"

Maja

Re: Dieses Mal schaff ich es - nie wieder Rauchen!

Beitrag von Maja » Donnerstag 7. September 2017, 17:11

Laß dir Badewasser ein - so ein richtig schönes Schaumbad!
Mach dir einen Frauenabend im Bad, mit allem,was dazu gehört.
Schöne Düfte, eincremen ....

Oder duschen, dass hilft recht gut als Notfall.
Auch Yoga hilft beim Entspannen - auch einfach die Atemübungen. Tief einatmen und langsam wieder ausatmen. Beim Einatmen holst du dir die Kraft und beim Ausatmen läßt du das Übel raus.

Komm, du kriegst das hin - ich glaube ganz fest an dich!

Maja :trost

Lani

Re: Dieses Mal schaff ich es - nie wieder Rauchen!

Beitrag von Lani » Donnerstag 7. September 2017, 17:17

Huhu Jeanny.
Es wird gemunkelt der dritte Tag sei der schlimmste und die erste Woche am schwierigsten. Danach geht es dann huppelig immer weiter bergauf.
Erklär deiner Familie, was los ist, eine bessere Entschuldigung zum zickig sein, bekommst du nie wieder. :lach3
Und auch wenn es so klischeelastig ist. Schoki hilft immer.
Sport und scharfes Essen soll auch klasse helfen. (Mir hat vorallem Schoki und Sport geholfen)

Halt weiter durch! Du kannst das.
:lmaa :knuddel

PS: Schaumbad und duschen sind auch tolle Ideen. Generell Orte, an denen du nie geraucht hast. :baden33 :upps

Jeanny
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 16:44
Rauchfrei seit: 5. Sep 2017

Re: Dieses Mal schaff ich es - nie wieder Rauchen!

Beitrag von Jeanny » Donnerstag 7. September 2017, 19:22

Maja hat geschrieben:Laß dir Badewasser ein - so ein richtig schönes Schaumbad!
Mach dir einen Frauenabend im Bad, mit allem,was dazu gehört.
Schöne Düfte, eincremen ....

Oder duschen, dass hilft recht gut als Notfall.
Auch Yoga hilft beim Entspannen - auch einfach die Atemübungen. Tief einatmen und langsam wieder ausatmen. Beim Einatmen holst du dir die Kraft und beim Ausatmen läßt du das Übel raus.

Komm, du kriegst das hin - ich glaube ganz fest an dich!

Maja :trost

Hallo meine gute,

All die Dinge habe ich im Voraus bereits getan - ja, sogar Yoga!

Doch selbst danach war es einfach hammer hart. Sobald dann mein Sohn nach Hause kam und auch wieder nur an allem zu meckern hatte war dann rum.

Aber ich war start - und bleibe stark!

Maja

Re: Dieses Mal schaff ich es - nie wieder Rauchen!

Beitrag von Maja » Donnerstag 7. September 2017, 19:34

:fuenf Frauenpower - seeeehr gut!!!

Ich bin ja nicht neugierig, :floet
aber wieviel und wie lange hast du geraucht und wie alt bist du und hast du schon mal versucht,aufzuhören....

Wie alt ist dein Sohn, kannst du mit ihm darüber sprechen, dass du dabei bist, dich von deiner Sucht zu befreien?

:blumenx für deine Tapferkeit

Jeanny
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 16:44
Rauchfrei seit: 5. Sep 2017

Re: Dieses Mal schaff ich es - nie wieder Rauchen!

Beitrag von Jeanny » Donnerstag 7. September 2017, 21:01

Hallo Maja,

Das sind ja viele Fragen auf einmal "gg"

Aber ein paar kann ich dir beantworten:

Ich bin 29 und mein Sohn kommt nächste Woche in die Schule. Er versteht, dass meine Laune von der Sucht und dem Entzug kommt, dass mir was fehlt was ich gewohnt war - mich aber krank macht und ich gesund leben möchte. Dass es nicht einfach ist bekommt er ja mit.

Ich hatte letztes Jahr im August ganz spontan ohne Probleme im Freibad aufgehört zu rauchen- einfach weil ich keine Zigaretten mehr hatte und zu faul war auf zu stehen und neue zu holen. Und dann hat es sich über Tage einfach nicht ergeben. Kein Entzug, kein Verlangen, kein Ruf oder Gedanken an die Sucht. Es war ein Geschenk und dann kam Weihnachten, vieeeel Alk und ich hab schlicht und einfach "vergessen" das ich nicht mehr Rauche und bin mit den anderen nach draußen, hab mir selbstverständlich eine angemacht und dann beim ausdrücken war ich auf einmal nüchtern: shit! Was? Warum? .... und dann hab ich mir erstmal noch ne zweite angemacht, weil es mich total überfordert hat.

Naja, und seither hatte ich gefühlt 20 Anläufe, welche alle spätestens am 3. Tag virbei waren. Fast jeden Abend lag ich im Bett mit dem Gedanken morgen, morgen hörst du auf, du darfst einfach keine Rauchen. Dass hat aber nicht funktioniert.

Der Anstoß diesmal: ich bin momentan auf Antibiotika- schon wieder, weil ich ne echt heftige Erkältung hab, alle Atemwege sind mal wieder entzündet und das mit Fieber und volles Programm. Als ich dann am 05.09. mich Mittags wieder hingelegt habe, hatte ich einen Wachtraum: wenn du jetzt nicht aufhörst, wirst du nie wieder Gesund! Deine Atemwege können nicht mehr - hlr auf, für den Zwerg, hör endlich auf!
Richtig spooky! Dann aufgestanden, die letzte geraucht, mir ein nichtraucherviedeo angeschaut und mich danach hier angemeldet....

So - das ist meine Geschichte bis hier hin - und Tag 3 - Tschakka - ich bleibe stark! Und diesmal, nie wieder auch nur eine!

Benutzeravatar
Mickie
Rätselkönigin
Beiträge: 9441
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 22:04

Re: Dieses Mal schaff ich es - nie wieder Rauchen!

Beitrag von Mickie » Donnerstag 7. September 2017, 21:18

Hi Jeanny,

bin ja mal wieder grad da, während du soviel wunderbares schreibst.

Ich finde du gehst deinen Weg wunderbar, ich finde es super mit wieviel Überzeugung du an die Sache ran gehst. Ja manchmal gelingt der erste Rauchstopp Problemfrei und in einem Moment wo die Sucht eine Chance sieht, schlägt sie zu und jedes aufstehen danach, fühlt sich an als wenn es nie gelingen will. Um so schöner Tag 3 geschafft, die erste Halbe Woche schon geschafft, geh weiter so deinen Weg, geh ihn für dich, für deine Gesundheit, bleibe auf deinem Weg des NMR weil du erleben willst wie dein Schatz gross wird, tue es für dich, weil du noch lange mit ihm toben willst.

Ich bin überzeugt davon dass du es schaffst.

Lieben Gruß

Mickie

Benutzeravatar
Der von der Eva
Beiträge: 10162
Registriert: Montag 7. Oktober 2013, 09:47
Rauchfrei seit: 21. Sep 2013

Re: Dieses Mal schaff ich es - nie wieder Rauchen!

Beitrag von Der von der Eva » Freitag 8. September 2017, 12:04

Jeanny,

Prima gemeistert, gratuliere! :klasse Und auch wenn Schoki keine Dauerlösung ist, momentan gehört sie in Dein Waffenarsenal, mach Dir bitte ganz genau keine Gedanken darüber. Alles, ausnahmslos alles, was Dir im Moment hilft, ist erlaubt. Das gilt auch für das Aneinandergerassel mit der Umwelt. Von Leuten, die gerade auf Entzug sind, wird ja eigentlich sogar erwartet, daß sie erst mal dünnhäutig reagieren. Jetzt ist genau DIE Gelegenheit, ja eigentlich sogar die Verpflichtung, die Sau rauszulassen. So eine Ausrede kriegst Du nie wieder! Du wirst überrascht sein, was alles möglich ist, und wie viel Verständnis man Dir entgegen bringt, wenn Du mal ein bisschen die Sau rauslässt. Jetzt "darfst" Du ja in deren Augen. Mach was draus. :zahn
Sich ins Bett unter die Decke verkriechen, oder eben an Orte, wo man noch nie geraucht hat, Dusche etc..., ist übrigens auch eine nützliche Option, wenns wieder mal heftig rüttelt.

Du machst das richtig gut. :blume Immer weiter wie bisher, schön im heute und im jetzt bleiben. Heute rauchen wir erst mal keine. Über morgen reden wir später. :achwatt

Alles Liebe,
Robert
Seit 21.9.2013 freie Platzwahl im Restaurant! Bild

Bild

"Wenn ich weiter sehen konnte, so deshalb, weil ich auf den Schultern von Riesen stand." -Isaac Newton
» Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren. « - bei Maja geklaut

Jeanny
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 5. September 2017, 16:44
Rauchfrei seit: 5. Sep 2017

Re: Dieses Mal schaff ich es - nie wieder Rauchen!

Beitrag von Jeanny » Freitag 8. September 2017, 15:41

Hallo zusammen,

Der heutige Tag war bis auf einen kleinen Moment eigentlich gar nocht so schlimm, fast schon wie Urlaub nach den letzten Tagen!

Halte euch auf dem laufenden

Lani

Re: Dieses Mal schaff ich es - nie wieder Rauchen!

Beitrag von Lani » Freitag 8. September 2017, 19:57

Hey Jeanny,
Das ist doch super, dann hat der Kopf heute ne Pause bekommen, das ist toll.
Ein tolles rauchfreies Wochenende wünsche ich dir!
:juhu1

Antworten