Ich mag schon lange nicht mehr

Liebe Leute, wir freuen uns wenn ihr euch hier kurz oder lang :roll vorstellt
Antworten
Caro
Beiträge: 12
Registriert: Montag 19. März 2018, 21:37

Ich mag schon lange nicht mehr

Beitrag von Caro » Montag 19. März 2018, 22:11

Guten Abend ihr Lieben,

ich mag mich einmal kurz vorstellen. Ich bin 29 Jahre alt, rauche mit Unterbrechung seit meinem 14. Lebensjahr und ich mag einfach nicht mehr. Gestern morgen hat mein Mann die letzte Zigarette geraucht und nun möchte ich eigentlich mit ziehen, aber ich hab unheimliche Angst davor wieder extrem zuzunehmen. Ich habe vor einigen Wochen schon angefangen meine Ernährung umzustellen und auch gut abgenommen, bin aber dennoch einiges von Normalgewicht entfernt. Den letzten Rauchfrei-Versuch habe ich mit +20kg dann abgebrochen.
Ich brauche einfach den Mut es noch einmal anzugehen und hoffe hier Unterstützung zu finden, rauchfrei zu werden.

Liebe Grüße Caro

Mascha
Beiträge: 94
Registriert: Sonntag 28. Januar 2018, 22:01

Re: Ich mag schon lange nicht mehr

Beitrag von Mascha » Dienstag 20. März 2018, 06:49

Guten morgen caro,

ixh finde das man hier gsnz gut aufgefangen wird. vor allem was man fur tipps und Erfahrungen hier raus lesen kann. gold wert. der ein oder andere Tipp hat mich in einer schwachen Situation furchaus schon gerettet.
das mit dem Gewicht kenne ich von meinem letzten rauchstopp auch. dieses mal ist es ein wenig besser. es geht aber trozdem bergauf. aber auxh hier bekommt mqn den ein oder anderen tipp dazu.
wie lange warst du das letzte mal rauchfrei ? in welchem Zeitraum hast du dieses Gewicht zugenommen?
ich bin jetzt seit 5 wochen rauchfrei und merke es mitterweile auf der waage.habe neulichbeinen tollen berixht gelesen das laufen/joggen hilft. es reduziert den schmachter und hat den super effekt kalorien zu verbrennen ;-).
kind 2 wach. melde mich später

Caro
Beiträge: 12
Registriert: Montag 19. März 2018, 21:37

Re: Ich mag schon lange nicht mehr

Beitrag von Caro » Dienstag 20. März 2018, 09:31

Guten morgen,

damals hab ich nach einem halben Jahr wieder angefangen. Im Nachhinein denke ich, dass ich meine Nikotin in eine Zuckersucht ausarten lassen hab. Ich hoffe, dass die Ernährungsumstellung da dieses Mal hilft. Die ganzen klassischen Süßigkeiten sind so langsam nicht mehr meins.
Sport ist so eine Sache, wir haben 2 kleine Kinder, mein Mann arbeitet extrem viel und wir ziehen in 2 Wochen weg von der Familie. Ich schaffe es jetzt schon kaum mal Zeit für mich raus zu holen und nach dem umzug zu wird es erstmal noch weniger werden. Ab August gehen die beiden in den Kindergarten, da sieht die Welt schon wieder anders aus. Ich bin schon länger am überlegen, was man gemeinsam mit den Kindern machen kann, aber so richtig mag mir da nichts einfallen. Selbst spazieren ist mit 2 so kleinen ja mehr stehen bleiben und die Welt erkunden /erklären :)

Liebe Grüße

Mascha
Beiträge: 94
Registriert: Sonntag 28. Januar 2018, 22:01

Re: Ich mag schon lange nicht mehr

Beitrag von Mascha » Dienstag 20. März 2018, 10:42

weiter geht es im text:
ich weiß genau wie es dir geht. bzw möchte ich behaupten das ich recht gut nachvollziehen kann wie dein alltag ungefähr aussieht.
viele sagen ja das man sport immer u überall einbauen kann. viele meiner freunde machen ihren sport zu hause wenn die kinder schlafen.
fragt sich bloss ob man nach winem anstrengensen tag noch dazu die kraft hat.
du scheinst es ja schon relativ gut analysiert zu haben warum es beim letzten mal mit dem Gewicht so nach oben ging. hier wird gesagt das jeder rauchstopp anders ist. hab den mut es noch einmal zu probieren.

Caro
Beiträge: 12
Registriert: Montag 19. März 2018, 21:37

Re: Ich mag schon lange nicht mehr

Beitrag von Caro » Dienstag 20. März 2018, 12:18

Ja, ds alte Thema "wenn die Kinder schlafen" :D die Mittagszeit ist bei mir immer vollgestopft mit kochen und den Dingen erledigen, die ohne Kinder besser zu schaffen sind, z. B. den Boden wischen, Wäsche aufhängen oder Telefonate führen. Und abends bin ich meistens zu platt. Mein Tag fängt mit Vollgas um 6 Uhr an und da reicht es abends um 8 auch.

Dieses mal möchte ich es mit Pflastern versuchen. Da soll das Gewicht wohl nicht ganz so extrem nach oben gehen. Sonst habe ich immer einen kaltem Entzug versucht.

Mein Mann ist jetzt den dritten Tag ohne Zigarette und ist ein richtiges Ekel. Ich kann aus den Situationen raus, aber wenn ich dann auch so explodiere, dann ist es nur ein weiterer gescheiterter Versuch. Vielleicht ist es besser, dass wir dieses Mal nicht gemeinsam versuchen rauchfrei zu werden. Einen Versuch haben wir nach einer Woche dauerstreitend aufgegeben. Aber da waren wir noch keine Eltern. Die beiden verstehen jetzt schon die Welt nicht mehr, warum Papa dauernd schimpft. Ich kann mich noch gut dran erinnern, wie meine Eltern aufgehört haben. Mein papa war richtig fröhlich und meine Mama hat sich von einer liebevollen Mutter zur richtigen Giftziege verwandelt. Aber ich war 9 und hab es da verstanden.

Benutzeravatar
Nisnis
Beiträge: 460
Registriert: Sonntag 22. Februar 2015, 15:35
Rauchfrei seit: 23. Okt 2011

Re: Ich mag schon lange nicht mehr

Beitrag von Nisnis » Dienstag 20. März 2018, 14:06

Das NMr Hat natürlich auch seine Tücken, stimmt. Man wird ungeduldig und zickick. Natürlich nicht bei allen. Das geht aber vorüber und man ist auch etwas dünnhäutiger im Anfangstadion. Da hilt immer tieeeeef einatmen, bis runter in den Bauch, danach ganz langsam wieder ausatmen bis du meinst, es geht wirklich nicht mehr. Das machst du ein paar mal und du wirst sehen, das hilft. Kannst du überall machen, ohne das es jemand sieht.
Mit den Kindern in einen Zoo oder mal auf dem Land auf einen Bauernhof gehen. Wäre eine Alternative. Wie alt sind die Zwerge denn?
Pass auf, wenn der Schmacht kommt, machst du einfach mal diese Atemübung, um den Block laufen hilft auch viel oder wenn ganz heiß duschen.
Ein Freund von mir, der mit mir aufgehört hat, (Suche einfach mal nach Stollentroll) der hat tolle Tips auf Lager.

Moment, ich suche den Link: viewtopic.php?f=101&t=240

Les mal, ist sehr gut

LG nisnis :juppss

Edit: Link ausgetauscht

Caro
Beiträge: 12
Registriert: Montag 19. März 2018, 21:37

Re: Ich mag schon lange nicht mehr

Beitrag von Caro » Dienstag 20. März 2018, 19:43

Puh, ich lese moch hier in jeder freien Minute durch. Ich finde es wirklich beeindruckend, wie toll hier gemeinsam gekämpft wird. Diese Willensstärke, das aufpushen an blöden Tagen, wow, das ist wirklich toll :)

Nisnis, wir wohnen schon ländlich und ziehen die Tage weiter raus. Im Dorf selbst wird auch Urlaub auf dem Bauernhof angeboten und wir sind umringt von Tieren:) die Kinder sind 2 und 3 Jahre alt und gerade der Große freut sich schon auf unsere neuen tierischen Nachbarn :) Dafür ist der nächste Zoo viel zu weit weg, ca 1,5 Std einfache Strecke in der Hoffnung, dass mal ausnahmsweise kein Stau herrscht. Das wird den beiden momentan zu lang und wird wohl eher die Ausnahme bleiben. Ich bin jetzt aber auf progressive Muskelentspannung gestoßen, das könnte ich mir in Akutsituationen ganz gut vorstellen. Nur die Futterei macht mir unheimliche Sorgen. Da wäre eine kalorienfreie Alternative perfekt.

ciara
Beiträge: 128
Registriert: Donnerstag 16. November 2017, 21:34
Rauchfrei seit: 15. Okt 2017

Re: Ich mag schon lange nicht mehr

Beitrag von ciara » Mittwoch 21. März 2018, 08:19

Guten Morgen Caro... :juhuu1

Wenn ich deine Beiträge lese erkenne ich mich so vor 20 Jahren( ohje was ist die Zeit gerannt) . Ich hatte drei kleine Kinder, immer in Aktion...morgens um 6 bis Abends um 20 Uhr im Dauerstress und an der Seite einen Mann der nie zu Hause war, und wenn er da war seine „Rechte “ eingefordert hat.(sind seit 10 Jahren geschieden). Habe auch immer wieder versucht mit dem Rauchen aufzuhören..es hat nie geklappt ...dazu war der Stress zu groß.
Alles im Leben hat seine Zeit. Und auch das Nicht mehr rauchen hat seine Zeit...
Bei mir tatsächlich erst jetzt mit 54 Jahren wo das Leben sehr viel ruhiger und langsamer geworden ist.

Wie auch immer...ich wünsche dir ganz viel Kraft für dein Leben und wenn es geht, auch für deinen Rauchstopp .

Liebe Grüße von Ciara
Bild

Mascha
Beiträge: 94
Registriert: Sonntag 28. Januar 2018, 22:01

Re: Ich mag schon lange nicht mehr

Beitrag von Mascha » Mittwoch 21. März 2018, 09:38

wahre Worte ciara.

Caro
Beiträge: 12
Registriert: Montag 19. März 2018, 21:37

Re: Ich mag schon lange nicht mehr

Beitrag von Caro » Mittwoch 21. März 2018, 16:30

Die letzte Zigarette ist geraucht. Gut, ist erst ne std her, aber normalerweise wäre schon die nächste fällig gewesen. Es geht mir gut, verlangen habe ich grad keins. Gleich schnappe ich mir mal die kinder und mal schauen, wo uns der weg hinführen wird. Wir waren heute morgen schon 2 Std spazieren, einfach mal den Kopf frei kriegen. Mein Mann und ich hatten heute morgen den wahrscheinlich fiesesten Streit seitdem wir verheiratet sind. Wegen nichts. Ich hoffe, das Niko-Männchen ärgert mich nicht ganz so.

ciara
Beiträge: 128
Registriert: Donnerstag 16. November 2017, 21:34
Rauchfrei seit: 15. Okt 2017

Re: Ich mag schon lange nicht mehr

Beitrag von ciara » Mittwoch 21. März 2018, 20:29

Hallo Caro...und wenn es dich ärgert dann : :lmaa

Ich wünsche dir einen schönen und friedlichen Abend..

Liebe Grüße von Ciara
Bild

Caro
Beiträge: 12
Registriert: Montag 19. März 2018, 21:37

Re: Ich mag schon lange nicht mehr

Beitrag von Caro » Mittwoch 21. März 2018, 21:21

Im Moment ist es ruhig, aber so eine kleine Diskussion hatten das Niko-Männchen und ich vorhin schon. Da muss man ja schon ganz schön hart bleiben. :no

Nun sind es knapp 6 Std und mir gehts gut. Ich weiss zwar nicht wohin mit meinen Händen, aber kommt Zeit kommt Rat :)

Danke Ciara, ich wünsche euch auch einen schönen Abend!

Caro
Beiträge: 12
Registriert: Montag 19. März 2018, 21:37

Re: Ich mag schon lange nicht mehr

Beitrag von Caro » Donnerstag 22. März 2018, 19:23

28 Stunden. Mir ist den ganzen Tag schwindelig, übel und ich hab ds Gefühl, etwas drückt mir den Hals zu. Mal mehr, mal weniger schlimm, aber einfach nicht schön...

ciara
Beiträge: 128
Registriert: Donnerstag 16. November 2017, 21:34
Rauchfrei seit: 15. Okt 2017

Re: Ich mag schon lange nicht mehr

Beitrag von ciara » Donnerstag 22. März 2018, 19:48

Hallo Caro...28 Stunden hast du durchgehalten..das ist super!!!

Ja, der Anfang ist hart aber es wird nach dem körperlichen Entzug, nach 3—5 Tagen besser,
Versprochen!!

Du machst das ganz toll, weiter so, du bist auf dem richtigen Weg.

Ich wünsche dir einen ruhigen und friedlichen Abend,

Liebe Grüße von Ciara
Bild

Mascha
Beiträge: 94
Registriert: Sonntag 28. Januar 2018, 22:01

Re: Ich mag schon lange nicht mehr

Beitrag von Mascha » Donnerstag 22. März 2018, 21:23

ja. das kann ich auch nur bestätigen. noch 2 tage und das allerschlimmste ist geschafft. bei mir ist es ja auch noxh nicht so lange her

Antworten